Kanutouren durch die mecklenburgische Seenplatte

Tagestouren

Wir möchten Euch nachfolgend einige Tourenvorschläge unterbreiten. Hier bekommt Ihr schon mal ein paar Anregungen über die vielen Möglichkeiten des Wasserwanderns, welche die Mecklenburger Seenplatte zu bieten hat. Diese Empfehlungen sollen aber keine persönliche Beratung ersetzen. Damit Eure Tour zum Erfolg wird und Euer Urlaub unvergesslich bleibt, stehen wir Euch gerne mit Rat und Tat zur Seite - telefonisch, per E-Mail und natürlich vor Ort.

 

Wesenberg - romantische Schwaanhaveltour (16 km)

Streckenverlauf: Einstieg Plätlinsee Wustrow - Schwaanhavel - Havel - Woblitzsee - Wasserwanderrastplatz Wesenberg

Die Fahrt ist über das letzte Drittel des Plätlinsees nur entlang der Betonnung erlaubt. (Naturschutzgebiet) Am Ende der Betonnung, hinter einer Schilfkante versteckt, findet Ihr die Einfahrt zur Schwaanhavel. Das Verlassen des Bootes ist hier im gesamten Verlauf aus Naturschutzgründen verboten.

Schleusen/Umtragen: Schleuse Wesenberg
Wesenberg: Touristinformation, Apotheke, Sparkasse, Gaststätten, Imbiss, 3 Supermärkte und diverse andere Läden

Der Wendepunkt kann für weniger technikinteressierte Leute natürlich auch schon vor der Schleuse sein...

Kulinarische Bootstour zum Fischer nach Canow (16 km)

Streckenverlauf: Einstieg Balinkasee - Klenzsee - Gobenowsee - Dollbek - Labussee - Canow Fischer

Schleusen/Umtragen: keine

Canow: Fischer, Einkaufsladen, Gaststätten, Eiscafe


Rätzseerundtörn (24 km)

Streckenverlauf: Einstieg Balinkasee Wustrow - Klenzsee - Gobenowsee - Drosedower Bek - Rätzsee - Vilzsee - Labussee - Dollbek - Gobenowsee - Klenzsee - Balinkasee Wustrow

Schleusen/Umtragen: Schleuse Diemitz, Umtragen Fleether Mühle (Bootswagenverleih vor Ort)

Fleether Mühle: Imbiss, Schleuse Diemitz: Gaststätte, Canow: Fischer, Gaststätte, Eiscafe